E-Mail: info@sonnhof.net

Wanderrouten im Großarltal

Im Großarltal eröffnet sich Ihnen eine Vielzahl an abwechslungsreichen Wanderrouten. Ob entlang glasklarer Bergseen, auf saftig

grünen Almwiesen oder schroffen Graten, bei uns wird Ihr Wanderurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Folgenden möchten wir

Ihnen zwei besonders schöne Touren vorstellen.

Tour zum Schuhflickersee

Bergseen üben einen besonderen Reiz auf ihren Besucher aus, denn sie bieten nicht nur eine willkommene Erfrischung an heißen Tagen, sondern auch ein einzigartiges Naturschauspiel. Zu den schönsten Seen im Großarltal zählt der Schuhflicker-See. Um dorthin zu gelangen, wandern Sie zunächst bis zur Aualm (Die Strecke kann auch mit einem geländegängigen Auto zurückgelegt werden), wo sie mit selbstgemachtem Almkäse und anderen Köstlichkeiten verwöhnt werden. Von dort sehen Sie bereits den mächtigen Schuhflicker, einer der drei Kalkberge in unserem Tal. Vom Schuhflicker haben Sie es dann auch nicht mehr weit zum idyllisch gelegenen Schuhflickersee. Obwohl es keinen Zu- und Abfluss zu diesem See gibt, verändert sich sein Wasserspiegel nicht. Der Sage nach soll er mit dem Tappenkarsee in Kleinarl verbunden sind. Schwindelfreie Bergsteiger können über einen Kamm noch zu den Paarseen wandern, von wo aus sie entweder nach Loifern absteigen und mit dem Bus nach Großarl zurückkehren oder auf dem Hinweg wieder zurückwandern können.

Wanderung zu den Trögseen

Eine schöne Tour führt auch zu den Trögseen. Ausgangspunkt dafür ist das Ellmautal, das größte Seitental des Großarltals. Vom Parkplatz Grund wandern Sie erst auf einem urigen Almpfad durch den Wald und später über Wiesen auf die Ellmaualm. Neben einem Panoramablick bis zum Hochkönig

erwarten Sie dort ein Kinderspielplatz und eine köstliche Jause. Entlang des Salzburger Almenwegs gelangen Sie

schließlich zu den Trögseen, die an heißen Sommertage eine willkommene Erfrischung bieten.

 

Tipps für Ihren Wanderurlaub

 

Gerne versorgen wir Sie im Hotel Sonnhof in Großarl mit vielen weiteren Tipps für Ihren Wanderurlaub. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!